Senior-Professorship Town Planning

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Steinebach

Professional career
1979 diploma thesis at the University of Kaiserslautern: "Zur Problematik der Verknüpfung von Regionalplanung und gemeindlicher Bauleitplanung"

1987 conferral of doctorate at the University of Kaiserslautern: "Entstehung und Aussagekraft von Emissions- und Immissionswerten sowie ihre Bedeutung als Festsetzung im Bebauungsplan"

1988 award of Municipal Sciences, Deutsches Institut für Urbanistik in Berlin

1988 company foundation of "Forschungs- und Informationsgesellschaft der Raum- und Umweltplanung" (FIRU), also managing partner since 1988; 35 employees in Kaiserslautern and Berlin

1997 honorary professor at the University of Kaiserslautern

1999 take over of the Chair of Town Planning ("Lehrstuhl Stadtplanung") as University Professor

Teaching
Bachelor of Science Spatial Planning (Raumplanung)
Örtliche Gesamtplanung I
- Entwicklungslinien der örtlichen Gesamtplanung
- Planungs- und Entwurfsmethoden
Örtliche Gesamtplanung II
- Architektonische Grundlagen
- Grundlagen der städtischen Umwelt
- Fachgrundlagen der Bauleitplanung
Örtliche Gesamtplanung III
- Entwerfen Stadt- und Ortsplanung
- Konzeptionen Stadt- und Ortsplanung
Örtliche Gesamtplanung IV
- Steuerungsmodelle
- Spezielle Fach- und Rechtsfragen der städtebaulichen Planung

Master of Science "Stadt- und Regionalplanung" (Urban and Regional Planning)
Stadtentwicklung I
- Stadtplanung II
- Stadtentwicklungsplanung: Wachstumsmanagement und Stadterweiterung
- Steuerungsmodelle II
Stadtentwicklung III
- Stadtentwicklungstheorien und -modelle
- Anwendungsfelder der Stadtentwicklung
- Instrumente der Stadtentwicklung

Research focus
land-use planning, immission control, urban ecology, brownfield revitalisation, management of planning processes

Administrative functions
2011-2014 dean of the Department of Spatial and Environmental Planning ("Raum- und Umweltplanung")

Since 2002 senator of the University of Kaiserslautern (Technische Universität Kaiserslautern)

2004-2010 speaker of the diploma study course Spatial and Environmental Planning ("Raum- und Umweltplanung")

Memberships
2002-2009 member of the scientific advisory board of the Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) in Hanover

Since 2006 member of the working group "Risikomanagement in Technik und Umwelt, Teil 2" of the Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) in Hanover

Since 2007 member of the advisory board of municipal development of the federal state government of Rhineland-Palatinate

Since 2004 member of the council of the Europäische Akademie zur Erforschung von Folgen wissenschaftlich-technischer Entwicklungen, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Since 2008 member of the supervisory board of the 1. FC Kaiserslautern

Since 2010 member of the Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) in Hanover

Chairman of the working group "Immobilienmärkte und Raumentwicklung" of the Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) in Hanover

Consultant activities
Alexander von Humboldt-Stiftung, Bonn

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Bonn

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn

Landesstiftung Baden-Württemberg, Stuttgart

Contact
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Steinebach
University of Kaiserslautern
Pfaffenbergstraße 95
Room 1-031
67663 Kaiserslautern
Germany
Tel. +49 (0)631/205-2547
email Gerhard.Steinebach[at]ru.uni-kl.de

Consultation hours
Thu 2 pm - 3 pm
Room 1-031

To top

Zum Seitenanfang