Professur für Internationale Planungssysteme

Groupement de Recherches Transfrontalières Interdisciplinaires (GRETI)

GRETI ist ein grenzüberschreitender multidisziplinärer Forschungsverbund, strategischer Partner des UniGR-Center for Border Studies und vereint seit 2010 Wissenschaftler dreier Länder (Deutschland, Frankreich, Luxemburg) und verschiedener wissenschaftlicher Fachbereiche (Geographie, Romanistik, Sprachwissenschaft, Ethnolinguistik, Verwaltungswissenschaft, Soziologie). Die wesentliche Zielsetzung von GRETI ist einen integrierenden, sowie holistischen Blick auf die Frage von Grenzen zu richten.

In unserer Forschung möchten wir Erkenntnisse zum Thema grenzübergreifende Lebensräume und Arbeitsmärkte gewinnen. Außerdem befassen wir uns auch mit den unterschiedlichen nationalen Bildungspolitiken und ihrer Umsetzung. Mehrsprachige Kommunikation kann auf sehr unterschiedliche Weise funktionieren. Ein wesentlicher Aspekt hierbei sind wirksame Kommunikationsstrategien. Unsere Ergebnisse können für die Gestaltung von Sprachlehr- und Sprachlernprozessen insgesamt genutzt werden.

Weitere Informationen zum Forschungsnetzwerk erhalten Sie hier sowie unter www.greti.org.

Zum Seitenanfang