Professur für Internationale Planungssysteme

Bachelorarbeiten

Die Bachelorarbeit ist eine schriftliche Prüfungsleistung, die zeigen soll, dass die Kandidatin bzw. der Kandidat in begrenzter Zeit selbständig ein Problem aus der Raumplanung mit den im Studium erlernten Methoden lösen und die Ergebnisse schriftlich darstellen kann.

Die Anfertigung der Bachelorarbeit erfolgt in der Regel im 6. Semester und bildet den Abschluss des Bachelorstudiums. Die Ergebnisse der Bachelorarbeit sind nach Ablauf der Bearbeitungszeit zu präsentieren. Die Benotung der Bachelorarbeit setzt sich aus der schriftlich erbrachten Leistung und dem mündlichen Vortrag zusammen.

Die Bearbeitung der Bachelorarbeit kann in Einzel- oder in Gruppenarbeit (max. 2 Personen) erfolgen. Die formalen Anforderungen an die Bachelorarbeit sind im Detail in der Bachelorprüfungsordnung nachzulesen.

Exposé: Hinweise zur Erstellung eines Exposés für eine Abschlussarbeit finden Sie hier.

Layout und Zitiervorgaben: Hinweise für Abschlussarbeiten am Lehrgebiet Internationale Planungssysteme finden Sie hier.

Bearbeitungszeitraum: 12 Wochen

Umfang: Etwa 60 Seiten

Leistungen: Geschriebener Bericht und Präsentation


Themenvorschläge für Bachelorarbeiten

Das Fachgebiet Internationale Planungssysteme bietet verschiedene Themen für Abschlussarbeiten an. Eine Liste der Themen finden Sie unter dem oben aufgeführten Link bzw. kann hier eingesehen werden. Alle Themen können bei Interesse und Vorkenntnissen auch auf andere als die angegebenen Staaten angewandt werden.

Zusätzlich zu den vorgeschlagenen Themen des Fachgebiets sind wir auch jederzeit für selbstformulierte Themenvorschläge offen.

Bitte melden Sie sich bei Interesse an einer Erstellung Ihrer Bachelor (- oder Masterarbeit) am Fachgebiet Internationale Planungssysteme bei:

Prof. Dr. Karina M. Pallagst

Abgeschlossene Bachelorarbeiten

Im folgenden finden Sie eine Übersicht der im jeweiligen Jahr abgeschlossenen Bachelorarbeiten am Lehr- und Forschungsgebiet Internationale Planungssysteme.


2018

Benita Becker - Januar 2018

Suburbanisierung „Untergang für eine Stadt?“ Angewandt am Raumbeispiel Wien

Jonas Pauly - Februar 2018

Entwicklungspotentiale der Fläche des Benito Juárez Flughafens in Mexiko-Stadt

Libeshan Sivayogan - Mai 2018

Urban Farming in Detroit

Anja Seefried - Mai 2018

Erreichung der vermehrten Nutzung nachhaltiger Energien durch Netzwerke am Besispiel der Stadt Heidelberg

Isabelle Zech - Mai 2018

Instrumente und Strategien einer nachhaltigen Stadtentwicklung und deren Umsetzung - am Beispiel des Projekts 'Hammarby Sjöstad' in Stockholm, Schweden

Biljana Savković  - Mai 2018

Japans Betroffenheit im Bezug zum Klimawandel– Klimapolitische Auseinandersetzung mit Anpassungs- und Minderungsmaßnahmen in der japanischen Stadtentwicklung

Laura Maier  - August 2018

Urbane Wälder - Möglichkeiten der Brachflächenrevitalisierung am Beispiel der Stadt Leipzig

Mark Hendrik Hermann  - August 2018

Stadtschrumpfung: Suburbanisierung vs. Reurbanisierung am Beispiel der Stadt Porto

Sinthusha Santhakumar - September 2018

Außenbeziehungen der Großregion Saar-Lor-Lux+

Emil Gau und Fabian Dospil  - Oktober 2018

Erdbebensicheres Planen und Bauem in Entwicklungsländern am Beispiel Haiti

Jan Eric Rauch  - Oktober 2018

Nachhaltige Stadtentwicklung in der Sonderverwaltungszone Hongkong

Jannik Lambrecht  - Oktober 2018

Megaregionen in Asien - Perspetiven und Herausforderungen am Beispiel des Perlflussdeltas

 


 2017

Jana Struck - Februar 2017
Städte im Wandel - Nachhaltige Stadt- und Siedlungsentwicklung am Beispiel der Städte Freiburg im Breisgau und Malmö

Alice Müller - Februar 2017
Nachhaltiger Tourismus und Strategien am Beispiel des National Landscapes Program, Australien

Kristina Hoffmann -  März 2017
Auslandsdirektinvestitionen (Foreign District Instruments) und Landraub (Landgrabbing) in den Entwicklungsländern am Beispiel Kenias

Miriam Kuder & Anna Eschenbaum - März 2017
Wirkung der Öffnung der Grenzen innerhalb der EU - anhand der Mitgliedsstaaten Deutschland und Polen

Nadine Müller -  April 2017
Ghost Estates in Irland: Die Auswirkungen des nationalen Wirtschaftsaufschwungs und der damit verbundenen Immobilienkrise auf die Planung

Fabian Friedelt -  Juni 2017
Herausforderungen und Chancen durch den grenzüberschreitenden öffentlichen Personenverkehr (ÖPNV) im deutschfranzösischen Ballungen Saarbrücken-Forbach

Tobias-Pedro Dombole - Juli 2017

Erneuerbare-Energie-Projekte in Entwicklungsländern - Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit und deren Rolle in der ländlichen Entwicklung am Beispiel des Landes Mosambik

Silva Ritter -  August 2017
Verstäderung der Megastadt Lagos und die damit verbundenen Herausforderungen im Transportsystem

Paul Edinger -  September 2017

Die Förderung von deutschen Cluster in der Europäischen Union am Beispiel des transnationalen Kooperationsprogramm INTERREG VB NWE

Sabrina Förch -  Dezember 2017

Brachflächenrevitalisierung durch Erneuerbare Energien am Beispiel des Energieparks Mont-Cenis- Eine Green Innovation Area im Rahmen des BMBF Projekts GIAGEM


2016

Jakob Schackmar - Januar 2016
Handlungs- und Entwicklungsstrategien für ehemalige Townships in Südafrika. Eine Analyse am Beispiel von Mdantsane in East London.

Eike Biesewig - Februar 2016
Neues Umweltbewusstsein in China? - Zum Stand der Umweltpolitik und zu den stadtplanerischen Möglichkeiten der Beitragsleistung zum Umweltschutz

Ying Li - März 2016
Entwicklung Sponge City in China am Beispiel von Olympia Park Peking

David Graul - Juni 2016
Herausforderungen der nachhaltigen Mobilität in Luxemburg anhand des Beispielprojekts Konventionsregion "Norstad"

Marco Herstelle -  September 2016
Die Instrumente zum Erreichen europäischer teritorialer Kohäsion und die Bedeutung der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit am Beispiel des Interreg V-A Programms Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg-Polen

Caroline Engelbach -  Oktober 2016
Hafenrevitalisierung Mainz


2014

Hannah Rauschkolb - März 2014
Medium denisity housing in New Zealand

Christiane Rochels - Februar 2014
Strategien und Maßnahmen zur Aufwertung von Favelas am Beispiel des Favela-Bairro Programms

Gina v. Gebhardi - April 2014
Reurbanisierungstendenzen im Kontext schrumpfender Städte - ein internationaler Vergleich anhand der Städte Kaiserslautern und Flint (Michigan)

Sonia Hildenbrand - April 2014
Revitalisierung brachliegender Hafengebiete am Beispiel Überseestadt Bremen im Vergleich zu Fjord City Oslo

Katja Henke - Juli 2014
Planungsprozesse im Rahme der Revitalisierung von Brachflächen am Beispiel des Queen Elizabeth Olympic Park in London

Daniel Baum - August 2014
Möglichkeiten und Grenzen einer regionalen Planungsebene für Luxemburg in Bezug auf die Herausforderungen des Klimawandels


2013

Hannah Werlitz - Oktober 2013
Hafenrevitalisierung als Chance für strukturschwache Städte am Beispiel Bremerhaven sowie im internationalen Vergleich (Referenzbeispiel Liverpool)

Sebastian Paulus - September 2013
Die Rolle von internationalen Organisationen bei der Entwicklung einer nachhaltigen Infrastruktur am Bsp. des "grenzüberschreitenden Wassermanagements in der Southern African Development Community (SADC)"

Jessica Sailer - August 2013
Urban Gardening an Hochschulstandortenunter besonderer Berücksichtigung studentischer Initiativen

Alice Stahl - Februar 2013
Untersuchung von Genehmigungsverfahren im Rahmen der Planung, der Errichtung und dem Betrieb von Abfallverbrennungsanlagen - Vergleich zwischen Deutschland und Polen


2012

Raphael Schneider - Dezember 2012
Lösungen für Urban Sprawl in wachsenden Städten anhand des Beispiels Sydney

Maximilian Render - November 2012
Gated Communities in Deutschland - Beispielhafte Untersuchung der Arkadia Wohnanlage in Potsdam

Ramón Eck/Dennis Rischer - September 2012
Kritische Betrachtung der ökologisch-nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit am Beispiel des "Pilotprogramms zum Schutz der tropischen Regenwälder Brasiliens"

Julia Kafiz/Dennis Christmann - August 2012
"Wo endet die Stadt?" - Untersuchung zu räumlichen Verflechtungen in Stadtregionen am Beispiel von Wien und Bratislava

Daniela Fischer - August 2012
Herausforderungen und Perspektiven der Elektromobilität in den Niederlanden und Deutschland - unter besonderer Berücksichtigung der Stadt Amsterdam

Carolin Adelheid Klein - April 2012
Luxemburg im Kontext einer polyzentralen Metropolregion - Wachstumsbedingte Probleme und Handlungsempfehlungen

Claudia Deubig - März 2012
Neue Chancen für die Stadtentwicklung durch Hafenrevitalisierung am Beispiel der Stadt Hamburg unter Berücksichtigung internationaler Entwicklungen (Referenzbeispiel San Francisco)

Tobias Schäfer - März 2012
Problems of Shrinking Cities in the USA, on the Basis of Providence, RI - Social and Economic Effects


2011

Matthias Schreiber - Dezember 2011
Raum- und siedlungsstrukturelle Veränderungen in China und deren Zusammenhänge mit der chinesischen Luftfahrt am Fallbeispiel des neuen Großflughafens in der Metroploregion Peking

Marcell Albry - Dezember 2011
Bike Sharing - europäische Best-Practices und neuere Entwicklungen deutscher Fahrradverleihsysteme am Beispiel MVGmeinRad

Augustine Zemla - November 2011
Veränderungen der Planungskultur in der Region Frankfurt/Rhein-Main - Das Beispiel des Regionalen Flächennutzungsplans

Karen Ziener - September 2011
Slums in Mexiko-Stadt - Entwicklung, Probleme, planerische Lösungsansätze

Viktoria Röschlau - September 2011
Zusammenhänge zwischen Schrumpfung und Planungskultur am Beispiel der Stadt Youngstown, USA

Markus Schneider - September 2011
Europäische Förderprogramme und ihr Einfluss auf regionale Entwicklungen und Maßnahmen, am Beispiel der LEADER-Förderregion Naturpark Pfälzerwald

Rafaela Budur - Juli 2011
Strategien zur Nachverdichtung in dichtbesiedelten Agglomerationsräumen erläutert an den Beispielen Stockholm und Hamburg

Franziska Trapp - Juli 2011
Greening in den USA am Beispiel der schrumpfenden Stadt Detroit

Elena Gilcher - Januar 2011
Veränderungstendenzen der Planungskultur Deutschlands aufgrund von Stadtschrumpfung - am Beispiel der Stadt Pirmasens

Zum Seitenanfang