Professur für Öffentliches Recht

Aufsätze in Fachzeitschriften

  • Altlasten und Störerhaftung im Spannungsfeld von Gerechtigkeit und Effizienz, Umwelt- und Planungsrecht 1988, S. 367 ff.

  • Postgeheimnis und betrügerischer Versand von Nachnahmesendungen, Zeitschrift für Wirtschaft-Steuer-Strafrecht 1989, S. 287 ff.

  • Konkursverschleppung bei Gesellschaften ohne Geschäftsführer, Zeitschrift für Wirtschaft-Steuer-Strafrecht 1990, S. 48 ff.

  • Deutscher Datenschutz und Datenschutz der EG, in: Europäische Zeitschrift für öffentliches Recht 1991, S. 31 ff.

  • Der Obdachlose zwischen Eigentümer und Obdachlosenbehörden, in: Baden-Württembergische Verwaltungspraxis 1991, S. 197 ff.

  • Der Einfluss europäischer Rechtsentwicklungen auf den kommunalen Handlungsrahmen, DVBl. 1991, S. 1120 ff.

  • Probleme der Rechtsnachfolge im Verwaltungsverfahren und im Verwaltungsprozess, NVwZ 1992, S. 426 ff.

  • Die Verantwortung der öffentlichen Hand für die Erfüllung öffentlicher Aufgaben und die Reichweite ihrer Einwirkungspflicht auf Beteiligungsunternehmen, DVBl. 1992, S. 1072 ff.

  • Schutz der Finanzinteressen der EG zur Steigerung der Effizienz des Mitteleinsatzes, JZ 1992, S. 1160 ff.

  • Abfindungsanspruch eines Verbandsmitglieds beim Ausscheiden aus einem Zweckverband?, DÖV 1993, S. 600 ff.

  • Wettbewerbsverzerrende Defizite des gemeinschaftsrechtlichen Sanktions- und Vollstreckungssystems, JZ 1994, S. 326 ff.

  • Das Prinzip gerechter Lastenverteilung und die Kostentragungslast des Zustandsstörers, DVBl. 1994, S. 560 ff.

  • Verwaltung zwischen Strafrecht und Wirtschaftsförderung, UPR 1994, S. 401 ff.

  • Die Leistungsfähigkeit von Effizienzkontrollen am Beispiel der regionalen Wirtschaftsförderung, DÖV 1995, S. 41 ff.

  • Die Stellung der Kommunen im Wettbewerb der Energieversorgungsträger, RdE 1995, S. 135 ff.

  • Vergabe von Standplätzen auf Volksfesten, Messen und Märkten an EU ausländische Anbieter, GewA 1995, S. 265 ff.

  • Übungen im öffentlichen Recht für Fortgeschrittene - Das Aus-scheiden aus einem Zweckverband und das Gesetz über die kommunale Zusammenarbeit, VBlBW 1995, S. 294 (Heft 7) und S. 332 ff. (Heft 8)

  • Die Grenzwertkonzeption im Wandel, NVwZ 1995, S. 845 ff.

  • Städtebauliche Verträge als Instrumente zur Bewältigung komplexer städtebaulicher Entwicklungsaufgaben bei der Wiedernutzung von Brachflächen?, UPR 1996, S. 201 ff.

  • Der Einfluss öffentlich rechtlicher Zielsetzungen auf das Statut privatrechtlicher Eigengesellschaften der öffentlichen Hand – Öffentlich-rechtliche Vorgaben, insbesondere zur Ingerenzpflicht -, ZGR 1996, S. 400 ff.

  • Der Planer als Rechtsgestalter, DÖV 1996, S. 1017 ff.

  • Öffentlich-rechtliche Bindungen gemischt-wirtschaftlicher Unter-nehmen, in: ZHR 160 (1996), S. 560 ff.

  • Verträge zwischen Gemeinden und Privaten im Rahmen förmlicher städtebaulicher Entwicklungsmaßnahmen und des Zustandekommens von Satzungen mit Vorhaben- und Erschließungsplan, UPR 1996, S. 41 ff.

  • Gewichtsverschiebungen im Verhältnis zwischen der örtlichen Bauleitplanung und der überörtlichen Landes- und Regionalplanung, DÖV 1997, S. 757 ff.

  • Entwicklungen im Bereich des Rechtsschutzes bei städtebaulichen Maßnahmen der Gemeinden und bei städtebaulichen Verträgen, GewArch 1998, S. 1 ff.

  • Spannowsky/Krämer, Die Neuregelungen im Recht der Bauleitplanung aufgrund der Änderungen des BauGB, UPR 1998/2, S. 44 ff.

  • L´intervento economico die poteri locali in Germania, Diritto publico, 1998, p. 867 ff.

  • Die zunehmende Bedeutung des Rechts der Europäischen Gemeinschaft für die Regionalplanung, die Bauleitplanung und die Fachplanungen, UPR 1998/5, S. 161ff.

  • Rechtsprobleme im Schnittfeld zwischen städtebaulichen Verträgen und Satzungen, Gewerbearchiv 1998, S. 362 ff.

  • Ansiedlung großflächiger Einzelhandelsbetriebe und raumordnerischer Vertrag, UPR 1999/7, S. 241 ff.

  • Der „Regionale Flächennutzungsplan“ als neues Instrument der räumlichen Ordnung des örtlichen und überörtlichen Raums, UPR 1999/11-12, S. 40 ff.

  • Vorgaben der räumlichen Gesamtplanung für die Ausweisung besonderer Schutzgebiete, UPR 2000/2, S. 41 ff.

  • Vertragliche Regelungen als Instrumente zur Sicherung der nachhaltigen städtebaulichen Entwicklung, DÖV 2000, S. 569 ff.

  • Planfeststellung und Denkmalschutz, Zeitschrift für deutsches und internationales Baurecht (ZfBR), 2000, S. 239 ff.

  • Entwässerung von Baugebieten – Aufgabe und Verantwortung, Zeitschrift für deutsches und internationales Baurecht (ZfBR), 2000, S. 449 ff.

  • Rechts- und Verfahrensfragen einer „Plan-UVP“ im deutschen Raumplanungssystem, Umwelt- und Planungsrecht (UPR), 2000, S. 201 ff.

  • Grenzen landes- und regionalplanerischer Festlegungen gegen-über Verkehrswegeplanungen des Bundes, UPR 11+12/2000, S. 418 ff.

  • Raumordnungsrechtliche Steuerung der Ansiedlung großflächiger Einzelhandelsbetriebe, Niedersächsische Verwaltungsblätter (Nds-VBl.) 1/2001, S. 1 ff.

  • Raumordnungsrechtliche Steuerung der Ansiedlung großflächiger Einzelhandelsbetriebe, Niedersächsische Verwaltungsblätter (Nds-VBl.) 2/2001, S. 32 ff.

  • Die Bedeutung zivilrechtlicher Verträge zur Steuerung der städte-baulichen Entwicklung und deren Grenzen, UPR 3/2003, S. 81 ff.

  • Möglichkeiten zur Steuerung der Ansiedlung großflächiger Einzelhandelsbetriebe durch die Raumordnung und ihre Durchsetzung, UPR 7/2003, S. 248 ff.

  • Die Kostenabwälzung von Umweltprüfungen auf Private – Möglichkeiten und Grenzen, in: Spannowsky/Krämer, Die aktuellen Änderungen des BauGB sowie des ROG 2004 und ihre Auswirkungen auf die Praxis, S. 123 ff.

  • Die Plan-UP-Richtlinie und ihre Umsetzung im Raumordnungs-recht, in: Spannowsky/Krämer, Plan-UP-Richtlinie, 2004, S. 51 ff.

  • Spannowsky/Weick/Gouverneur, Raumordnerische Steuerung der Windenergienutzung im Lichte aktueller Rechtsprechung, UPR 5/2004, S. 161 ff.

  • Steuerungspotentiale der Raumordnung, in: Goppel/Schaffer/Troeger-Weiß/Spannowsky, Schriften zur Raumordnung und Landesplanung, Bd. 15, Implementation der Raumordnung, 2004, S. 3 ff.

  • Rechtliche Steuerung der Freiraumentwicklung, UPR 6/2005, S. 201 ff.

  • Notwendigkeit und rechtliche Anforderungen an die Alternativenprüfung in der Bauleitplanung, UPR 11+12/2005, S. 401 ff.

  • Die Grenzen der Länderabweichungsbefugnis gem. Art. 72 Abs. 3 Nr. 4 GG im Bereich der Raumordnung, UPR 2/2007; S. 45 ff.

  • Die Zuständigkeitsverteilung zwischen Bund und Ländern im Bereich der Raumordnung nach der Föderalismusreform, ZfBR 2007, S. 221 ff.

  • Die Einführung eines beschleunigten Verfahrens für Bebauungs-pläne der Innenentwicklung, NuR 2007/29, S. 521 ff.

  • Neue vergaberechtliche Herausforderungen für die kommunale Praxis, 8/2008, 281 ff.

  • Planungsrechtliche Steuerung von Vorhaben der Erneuerbaren Energien durch Verträge, UPR 6/2009, S. 201 ff.

  • Die Zulässigkeit abwägungsdirigierender Verträge, ZfBR 2010, 429 ff.

  • Aktuelle Rechtsprechung zu den Instrumenten der Innenentwicklung, UPR 7/2011, 241 ff.

  • Steuerung der Windkraftnutzung unter veränderten landespolitischen Vorzeichen, ZfBR 2012, Sonderausgabe Juli, S. 53 ff.)

  • Fortentwicklung des Rechts der städtebaulichen Verträge, ZfBR 2012/8, S. 742 ff.

  • Allgemeine Anforderungen der Raumordnungsplanung im Lichte der Niederlassungsfreiheit nach Art. 49 AEUV, Zeitschrift für Europäisches Umwelt- und Planungsrecht, EurUP 2012, S. 216

  • Aufgabe und Kompetenz des Bundes zur Konkretisierung der bundesgesetzlichen Grundsätze der Raumordnung durch einen Raumordnungsplan nach § 17 Abs. 1 ROG, UPR 2/2013, S. 54 ff.

  • Stärkung der Innenentwicklung und Reduzierung der Flächeninanspruchnahme, UPR 6/2013, S. 201 ff.

  • Stadt- und Dorferneuerung im Zeichen der Innenentwicklung, ZfBR 2013/8, 752 ff.

  • Der Ausbau der erneuerbaren Energien in der Raumordnungs- und Bauleitplanung, Natur und Recht 2013, 773 ff.

  • Die Abgrenzung zwischen dem Innen- und Außenbereich im Sinne der §§ 34 und 35 BauGB nach dem Kriterium des Bebauungszusammenhangs, ZfBR 2014/8, S. 1 ff.

  • Spannowsky, Veränderte Rahmenbedingungen, Rechtsschutz und Prüfungsanforderungen bei der kommunalen Steuerung der Windenergienutzung, in: Spannowsky/Hofmeister (Hrsg.), Umwelt- und energierechtliche Aspekte in der Bauleitplanung – aktuelle Rechts-entwicklungen, Berlin, 2014, S. 111 ff.

  • Spannowsky, Umfang und Grenzen des Anpassungsgebots nach § 1 Abs. 4 BauGB, ZfBR 2015, S. 445 ff.

Zum Seitenanfang