Professur für Öffentliches Recht

Tagungsbände

Inhalt

  • Ministerialdirektor Prof. Dr. Michael Krautzberger, Bundesministerium für Verkehr, Bau– und Wohnungswesen, Berlin,
    Stand des Gesetzgebungsverfahrens zum BauGB und die wesentlichen Inhalte der beabsichtigten Novelle
  • Dr. Heinz Janning, Beigeordneter, Stadt Rheine,
    Die Novelle zum BauGB aus der Sicht der Gemeinden
  • Prof. Dr. jur. Willy Spannowsky, Richter am Oberlandesgericht, Technische Universität Kaiserslautern,
    Neustrukturierung der Anforderungen an das Bauleitplanverfahren und die Abwägung aufgrund der Plan-UP-Richtlinie
  • Akad. Direktor Dr. Karl-Wilhelm Porger, Technische Universität Kaiserslautern,
    Neue Anforderungen an die Flächennutzungsplanung und ihre Möglichkeiten
  • Ass. jur. Tim Krämer, Technische Universität Kaiserslautern,
    Änderungen im Bereich der Plansicherungsinstrumente
  • Ministerialdirigent Prof. Dr. Wilhelm Söfker, Bundesministerium für Verkehr, Bau– und Wohnungswesen, Berlin,
    Neuregelungen im Bereich der planungsrechtlichen Zulässigkeit von Vorhaben
  • Privatdozent Dr.-Ing. habil. Stephan Mitschang, Homburg/Saar,
    Stadtumbau als eine neue städtebauliche Aufgabe
  • Dr. Rolf-Peter Löhr, Stellvertr. Institutsleiter, Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin,
    Neuregelungen im Recht der Bodenordnung
  • Dr. Günter Gaentzsch, Vors. Richter am BVerwG a.D., Köln,
    Änderungen im System der Fehlerfolgen im Rahmen der Bauleitplanung
  • Prof. Dr. Ondolf Rojahn, Richter am Bundesverwaltungsgericht, Leipzig,
    Aktuelle Rechtsprechung zu Umweltprüfungen in der Bauleitplanung
Zum Seitenanfang