Seniorforschungsprofessur Stadtplanung

Raumbedeutung der digitalen Transformation

Die Stadt, wie wir sie heute kennen, lässt sich in vielerlei Hinsicht siedlungsbezogen, rechtlich soziologisch, kulturell, funktional, bautypologisch, historisch oder administrativ beschreiben. 

Die Stadt der Zukunft wird durch die Digitalisierung gänzlich neu definiert werden. 

Die räumlichen Wirkungen der digitalen Transformation als auch die Frage der Beurteilung von „Städten“ und „Dörfern“ nach räumlich-funktionalen Kriterien im Kontext der sich verändernden Rahmenbedingungen und deren Folgen für die Erreichbarkeit und Daseinsvorsorge von Grund-, Mittel- und Oberzentren im Sinne gleichwertiger Lebensverhältnisse stehen somit im Forschungskontext der Senior-Forschungsprofessur Stadtplanung.

Zum Seitenanfang