Lehrstuhl Stadt-, Regional- und Umweltökonomie

Dr. Dominik Frankenberg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter,
Lehrstuhl Stadt-, Regional und Umweltökonomie

 

Veröffentlichungen:

Monographien, Aufsätze und Gutachten

  • JUNKERNHEINRICH, M./MICOSATT, G./FRANKENBERG, D./TILLY, A./MARKERT, H./DIEHL, A. (2019): Interkommunale Kooperationspotenziale in Rheinland-Pfalz. Gutachten im Auftrag des Ministeriums des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz. Kaiserslautern.

  • JUNKERNHEINRICH, M./FRANKENBERG, D./MICOSATT, G. (2018): Kommunalfinanzen in Rheinland-Pfalz - Befunde - Probleme - Herausforderungen. Forum Öffentliche Finanzen, Bd. 15, Berlin.

  • JUNKERNHEINRICH, M./FRANKENBERG, D. (2018): Hebesatzpolitik kreisangehöriger Kommunen: Abschätzung des Konsolidierungspotenzials. In: Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Gemeinde und Stadt, Heft 3/2018. Heidelberg. S. 73-77.

  • JUNKERNHEINRICH, M./MARKERT, H./FRANKENBERG, D./MÜLLER, C./STAHLKE, T./MICOSATT, G. (2018): Gebietsreform in Rheinland-Pfalz: Handlungsbedarfe und Handlungsoptionen für Landkreise, kreisfreie Städte und Ortsgemeinden. Gutachten im Auftrag des Ministeriums des Innern und für Sport. Kaiserslautern.

  • JUNKERNHEINRICH, M./FRANKENBERG, D./MICOSATT, G. (2017): Kommunale Gewerbesteuerhebesatzpolitik in der Metropole Ruhr unter besonderer Berücksichtigung der Ertrags- und Wettbewerbsfunktion. Finanzwissenschaftliches Gutachten im Auftrag des Regionalverbandes Ruhr. Kaiserslautern.

  • JUNKERNHEINRICH, M./FRANKENBERG, D./MICOSATT, G. (2016): Bedarfsgerechtigkeit des hessischen Kommunalfinanzausgleichs: Zur Aufgabenangemessenheit der Finanzbedarfsermittlung für kreisfreie Städte unter besonderer Berücksichtigung der Stadt Frankfurt am Main. Finanzwissenschaftliches Gutachten im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main. Kaiserslautern.

  • FRANKENBERG, D./JUNKERNHEINRICH, M./MARKERT, H. (2016): Handlungsbedarf und instrumentelle Optionen der kommunalen Haushaltskonsolidierung: Das Beispiel des Saarlandes. In: JUNKERNHEINRICH, M./KORIOTH, S./LENK, T./SCHELLER, H./WOISIN, M. (Hrsg.): Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2-2016. Berlin. S. 459-473.

  • JUNKERNHEINRICH, M./FRANKENBERG, D./MARKERT, H./MICOSATT, G. (2015): Kommunale Haushaltskonsolidierung im Saarland - Notwendigkeiten und Möglichkeiten. Gutachten im Auftrag des Ministeriums für Inneres und Sport des Saarlandes. Forum Öffentliche Finanzen, Bd. 14, Berlin.

  • FRANKENBERG, D./JUNKERNHEINRICH, M. (2014): Kommunalfinanzen im Jahr 2013: Der lange Weg zur Konsolidierung. In: JUNKERNHEINRICH, M./KORIOTH, S./LENK, T./SCHELLER, H./WOISIN, M. (Hrsg.): Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2014. Berlin. S. 299-321.

  • JUNKERNHEINRICH, M./FRANKENBERG, D. (2013): Kommunalfinanzen im Jahr 2012: Konjunkturelle Entspannung unter strukturellem Vorbehalt. In: JUNKERNHEINRICH, M./KORIOTH, S./LENK, T./SCHELLER, H./WOISIN, M. (Hrsg.): Jahrbuch für öffentliche Finanzen 2013. Berlin. S. 259-278.

  • JUNKERNHEINRICH, M./FRANKENBERG, D./STEIDEL, D./BROMBERGER, A. (2012): Fusion von Verbandsgemeinden und verbandsfreien Gemeinden in Rheinland-Pfalz -Teil B- Gebietsoptimierungsrechnung und Entwicklung von Neugliederungsoptionen. Gutachten im Auftrag des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur. Kaiserslautern.

  • JUNKERNHEINRICH, M./FRANKENBERG, D./STEIDEL, D. (2012): Fusion von Verbandsgemeinden und verbandsfreien Gemeinden in Rheinland-Pfalz -Teil A- Prüfung der Ausnahmegründe von der Fusionspflicht im Rahmen der territorialen Neugliederung rheinland-pfälzischer Verbandsgemeinden und verbandsfreier Gemeinden. Gutachten im Auftrag des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur. Kaiserslautern.

     

    Stellungnahmen für Sachverständigenanhörungen

  • JUNKERNHEINRICH, M./MICOSATT, G./FRANKENBERG, D. (2018): Bedarfsmessung im hessischen Kommunalfinanzausgleich. Stellungnahme zur Erwiderung des Landes Hessen auf die Grundrechtsklage der Stadt Frankfurt am Main (P.St. 2627).

  • JUNKERNHEINRICH, M./FRANKENBERG, D. (2014): Kassenkredite gefährden die Kommunale Selbstverwaltung - Das Land hat die Kommunen vor ausufernder Verschuldung zu schützen. Stellungnahme 16/2429 für die Anhörung im Ausschuss für Kommunalpolitik des Landtags Nordrhein-Westfalen am 12.12.2014.

     

    Mitarbeit

  • JUNKERNHEINRICH, M./WAGSCHAL, U. unter Mitarbeit von BOLL, D./FRANKENBERG, D. (2014): Kommunale Kassenkredite: Bedeutung, Verursachung und Lösungsoptionen. In: Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften (ZSE), Jg. 12, H. 2-3, S. 300-334.

     

    Lehrveranstaltungen:

  • Kommunalfinanzen und Kommunalentwicklung
    (M.Sc., V/Ü, WS 13/14, SS 15, SS 16, SS 17, SS 18, SS 19, SS 20)

  • Regionalanalyse und Regionalstatistik
    (M.Sc., V/Ü, WS 14/15, WS 15/16, WS 16/17, WS 17/18, WS 18/19, WS 19/20)

  • Ökonomische Strukturanalyse: Theorie, Methode, Empirie
    (B.Sc., V, SS 14, SS 15, SS 16, SS 17, SS 18)

  • Ökonomische Analyse räumlicher Entwicklungsmaßnahmen
    (M.Sc., S, WS 18/19, WS 19/20)

  • Kommunale Finanzpolitik
    (M.Sc., V, SS 15)

  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
    (E-Woche, WS 14/15, WS 15/16)

  • Exkursion: Fluchtziel Deutschland: Räumliche Auswirkungen von Migration (in der Metropole Ruhr)
    (WS 15/16, mit Hendrik Markert)

  • Studienprojekt: Regionale Infrastrukturausstattung und wirtschaftliche Tragfähigkeit:
    Das Beispiel öffentlicher Bäder
    (M.Sc., SS 15, mit Hendrik Markert)

  • Studienprojekt: Regionale Wohnungsmärkte unter Migrationsdruck:
    Neubaubedarf und Investitionserfordernisse - Analyse am Beispiel der Metropolregion Rhein-Neckar
    (M.Sc., SS 16, mit Hendrik Markert)

  • Studienprojekt: Entwicklungsoptionen kommunaler Bürgerhäuser in Rheinland-Pfalz –
    Ökonomische und planerische Aspekte der Bereitstellung sozialer Infrastruktur
    (M.Sc., SS 18, mit Hendrik Markert)

  • Studienprojekt: Ökonomische und planerische Aspekte der Fernverkehrserschließung
    (M.Sc., SS 19)

     

Wissenschaftlicher Werdegang

07/2020

Promotion zum Dr. rer. pol. Dissertationsschrift: „Allokative und distributive Effekte der aufgabenorientierten Bedarfsmessung im kommunalen Finanzausgleich. Ansätze zur Ableitung und Analyse aufgabenadäquater Finanzausgleichsleistungen am Beispiel des Landes Nordrhein-Westfalen.“

seit 12/2013

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Lehrstuhl „Stadt-, Regional- und Umweltökonomie“

Technische Universität Kaiserslautern

2013

Wissenschaftliche Hilfskraft

FORA – Forschungsgesellschaft für Raumfinanzpolitik mbH

2012-2013

Wissenschaftliche Hilfskraft

Lehrstuhl „Stadt-, Regional- und Umweltökonomie“

Technische Universität Kaiserslautern

2011

Praktikum im Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Referat II-11: Wohnungs- und Immobilienmärkte

Projekt: Kommunale Wohnungsmarktbeobachtung

2010-2011

Studentische Hilfskraft

Fachbereich „Sozioökonomie des Raumes – Wirtschafts- und Sozialgeographie“,

Arbeitsgruppe Prof. Dr. Jürgen Pohl

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

 

Studium

2011-2013

Masterstudium (M.Sc.), Technische Universität Kaiserslautern

(„Stadt- und Regionalentwicklung“)

Masterarbeit: „Potenziale und Restriktionen vergleichsorientierter Ursachenanalysen kommunaler Finanzlagen“

2008-2011

Bachelorstudium (B.Sc.), Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

(Geographie, Volkswirtschaftslehre und Städtebau)

Bachelorarbeit: „Raumwirtschaftstheoretische Gravitationsmodelle als Instrument zur Abschätzung regionaler Umsatzpotenziale im Einzelhandel“

Pfaffenbergstraße 95
Gebäude 03 , Raum 004
67663 Kaiserslautern

Tel.: +49 631 205-5552
E-Mail: dominik.frankenberg[at]ru.uni-kl.de


Zum Seitenanfang