Professur für Stadtplanung

Profil

Corinna Schittenhelm studierte an der Technischen Universität Kaiserslautern, wo sie 2014 den Bachelor of Science Raumplanung und 2017 den Master of Science Umweltplanung und Recht erwarb. Bereits während des Studiums war sie in einem Ingenieurbüro in den Bereichen Städtebau, Umwelt sowie Energie und Klimaschutz tätig. Im Anschluss an ihr Studium arbeitete sie für die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz, wo sie im Referat 21b Kommunen im Bereich der Städtebauförderung betreute.

 

Berufsausbildung

2014-2017

Studium Umweltplanung und Recht an der TU Kaiserslautern mit Abschluss: Master of Science

2011-2014

Studium Raumplanung an der TU Kaiserslautern mit Abschuss: Bachelor of Science

 

Beruflicher Werdegang

Seit Juli 2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Stadtplanung der TU Kaiserslautern

September 2017 – Juni 2019

Sachbearbeiterin bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz im Referat 21b: Kommunale Entwicklung, Sport und Denkmalschutz im Bereich der Städtebauförderung

März 2016 – August 2017

Freie Mitarbeiterin bei der Ingenieursgesellschaft Rockenhausen (igr AG)

Januar 2016 – März 2016

Praktikum bei der Ingenieursgesellschaft Rockenhausen (igr AG)

 

Forschungstätigkeiten

Seit 2021:

„Ageing Smart – Räume Intelligent gestalten“ (www.ageing-smart.de)

Seit 2019:

„Integrative Betrachtung einer nachhaltigen Wärmebewirtschaftung von Stadtquartieren im Stadtentwicklungsprozess“ (IWAES) (www.iwaes.de)

 

Lehrtätigkeit

Seit 2021

Lehre als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bachelorstudiengang „Raumplanung“ und im Masterstudiengang „Stadt- und Regionalentwicklung“ am Lehrstuhl Stadtplanung der TU Kaiserslautern sowie Betreuung von Abschlussarbeiten.

 

Publikationen

  • Kugler, T., Schittenhelm, C., Volkmer, S., Ryba, M., Moormann, C., Kurth, D., Koenigsdorff, R. (2022): Sustainable Heating and Cooling Management of Urban Quarters. In: Sustainability 2022, 14, 4353, “Resource Management in Urban Districts – a Contribution to Sustainable Urban Development”; (ISSN 2071-1050). https://doi.org/10.3390/su14074353

  • Sustainable heat-management of urban quarters – Integrated contemplation in the urban development process. Sustainable & Resilient Urban-Rural Partnerships 2020 25-27 November 2020 Leipzig Germany under the auspices of the Minister of the German Federal Ministry of Education and Research: Book of Accepted Abstracts.

  • Schittenhelm et. al. (2020): Nachhaltige Wärme- und Kältebewirtschaftung von Stadtquartieren: Integrierte Betrachtung im Stadtentwicklungsprozess. In: Transforming Cities. Urbane Systeme im Wandel Das technisch-wissenschaftliche Fachmagazin. Städtische Ressourcen. Ausgabe 4/2020. S. 52-57. (ISSN 2366-7281). www.iwaes.de/wp-content/uploads/2020/12/TranCit_2020-4-Kapitel.pdf

  • Kurth et al. (2021): Forum A: Gemeinwohl vs. Individualinteresse – Grund und Boden. In: Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (Hrsg.): 7. Hochschultag der Nationalen Stadtentwicklungspolitik „planning for future – Transformation gestalten“. S. 30-32. (ISBN 978-3-9816204-9-8).

  • Schittenhelm, C., Kurth, D. (2021): Integrierte Betrachtung einer nachhaltigen Wärme- und Kältebewirtschaftung von Stadtquartieren. CITIES 20.50 – Creating Habitats for the 3rd Millenium: Smart – Sustainable – Climate Neutral. Proceedings of REAL CORP 2021, 26th International Conference of Urban Development, Regional Planning and Information Society. pp. 445-454. (ISSN 2521-3938). www.corp.at/archive/CORP2021_92.pdf

 

Vorträge

  • 26.02.2022: American Association of Geographers (AAG) 2022 Annual Meeting, Vortrag in der Session: 5. Population Speciality Group: “Infrastructure in residential environments and social exclusion of baby boomers”; mit Yannick Loeppke, M.A.
  • 16.02.2022 Podium: Stadtplanerisches Kolloquium. Next Generation Cities – Planungskonzepte für die klimaneutrale Stadt. Lehrstuhl Stadtplanung der TU Kaiserslautern.
  • 09.09.2021: Real Corp 2021, Vortrag in der Session Städtische Klimaanpassungsstrategien und Leistbarkeit – Wie geht das?: “Integrative Betrachtung einer nachhaltigen Wärmebewirtschaftung von Stadtquartieren”; mit Prof. Dr.-Ing. Detlef Kurth.
  • 14.06.2021: Vorstellung Zwischenergebnisse IWAES; Workshop im Rahmen des Verbundprojektes IWAES und des Verbundprojektes RES:Z „Ressourceneffiziente Stadtquartiere“: Integrative Betrachtung einer nachhaltigen Wärmebewirtschaftung von Stadtquartieren; mit Till Kugler, Meinhard Ryba.
  • 26.11.2020: URP 2020: Sustainable heat-management of urban quarters – Integrated contemplation in the urban development process. Sustainable & Resilient Urban-Rural Partnerships 2020 25-27 November 2020 Leipzig Germany under the auspices of the Minister of the German Federal Ministry of Education and Research; mit Till Kugler, M.Sc.
  • 11.12.2019: Region Forum und Stadt: Energieleitplanung und Grüne Infrastruktur, Integrative Betrachtung einer nachhaltigen Wärmebewirtschaftung von Stadtquartieren im Stadtentwicklungsprozess.

 

Durchführung und Beteiligung an Workshops

  • 14.06.2021: Integrative Betrachtung einer nachhaltigen Wärmebewirtschaftung von Stadtquartieren: Workshop im Rahmen des Verbundprojektes IWAES und des Verbundprojektes RES:Z „Ressourceneffiziente Stadtquartiere“.
  • 08.03.2021-12.03.2021: Fachlicher Nachwuchs entwirft Zukunft: Winterschule der Nationalen Stadtentwicklungspolitik „Die Postpandemische Stadt“.
  • 04.05.2020: 7. Hochschultag der Nationalen Stadtentwicklungspolitik: Organisation und Moderation des Forums „Transformation gestalten: Gemeinwohl vs. Individualinteresse – Grund und Boden“, mit Prof. Detlef Kurth, Prof. Uwe Altrock, Vivienne Graw, B.Sc.

Corinna Schittenhelm, M.Sc.

Zum Seitenanfang