Professur für Stadtplanung

Profil

Martina Stepper beendete im Februar 2010 Ihr Studium der Raum- und Umweltplanung an der TU Kaiserslautern. Nach Ihrem Abschluss arbeitete Sie unter anderem als wissenschaftliche Hilfskraft mit Abschluss im Lehrgebiet Stadtsoziologie, bis Sie als Promotionsstipendiatin der IRTG zum Thema: „Einkaufsstandort Innenstadt, Qualifizierung innerstädtischer Einzelhandelslagen vor dem Hintergrund des zunehmenden Online-Shopping“ promovierte. Seit 2014 lehrt und forscht Sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Stadtplanung an der TU Kaiserslautern.

 

Berufsausbildung

2010 –2014

Promotionsstipendiatin der IRTG 1131 (DFG’s International Research Training Group) (TU Kaiserslautern), Titel: „Einkaufsstandort Innenstadt. Qualifizierung innerstädtischer Einzelhandelslagen vor dem Hintergrund des zunehmenden Online-Shopping“

Januar 2010 – Juni 2010

Wiederaufnahme des Studiums „European Spatial Planning and Sustainable Development“ an der BTH Karlskrona (Schweden) und Abschluss mit dem Master of Science

August 2007 – Januar 2008

Auslandssemester an der BTH Karlskrona (Schweden) im Rahmen des ERASMUS-Programms im Studiengang ‚European Spatial Planning and Sustainable Development‘

2004 – 2010

Studium der Raum- und Umweltplanung an der Technischen Universität Kaiserslautern mit dem Abschluss: Diplom Ingenieurin und Auslandssemester an der BTH Karlskrona (Schweden)

 

Beruflicher Werdegang

seit 2014

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Stadtplanung an der TU Kaiserslautern

April 2010 – Dezember 2010

Wissenschaftliche Hilfskraft mit Abschluss am Lehrgebiet Stadtsoziologie von Prof. Annette Spellerberg an der TU Kaiserslautern

April 2009 – Juni 2009

Praktikum bei der Schader-Stiftung in Darmstadt. Mitarbeit im Forschungs-Praxis-Projekt „Integrationspotenziale in kleinen Städten und Landkreisen“

August 2008 – Oktober 2008

Praktikum beim Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBSR), Referat I 6 Raum- und Stadtbeobachtung, in Bonn.

 

Lehrtätigkeit

Seit 2014

Eigenständige Lehre als wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Bachelorstudiengängen „Raumplanung“ und im Master „Stadt- und Regionalentwicklung“ am Lehrstuhl Stadtplanung an der TU Kaiserslautern sowie Betreuung von Studienprojekten und Abschlussarbeiten (Bachelor und Master).

 

Mitgliedschaften

 

Ausgewählte Publikationen

  • Stepper, Martina (2016): Innenstadt und stationärer Einzelhandel – ein unzertrennliches Paar? Was ändert sich durch den Online-Handel? in: Raumforschung und Raumordnung 74 (2), S. 151-163 (DOI 10.1007/s13147-016-0391-x). 
  • Stepper, Martina (2015): Stadt- und Handelsentwicklung 2030 – Was braucht die Innenstadt der Zukunft, Vortrag im Rahmen der Herbsttagung des City-Management-Verbandes Ost (CMVO) am 06.11.2015 in Leipzig.
  • Stepper, Martina (2015): Einkaufsstandort Innenstadt. Qualifizierung innerstädtischer Einzelhandelslagen vor dem Hintergrund des zunehmenden Online‐Shopping, Dissertation an der TU Kaiserslautern, Kaiserslautern
  • Stepper, Martina (2015): Digitale Medien als Zukunftspotenzial des stationären Einzelhandels, in: RaumPlanung 179, 3-2015, S. 61-66.
  • Stepper, Martina (2015): Die Digitalisierung des Handels und die Folgen für den städtischen Raum, in: Forum Stadt 3/2015, S. 151-167.
  • Stepper, Martina (2014): Der Neue Konsument, Vortrag im Rahmen des Internationalen Symposiums ‚SUB urban virtuell – Eine Zukunft für Stadt & Handel im Zeitalter der Digitalisierung‘ am 27./28.11.2014 in Leipzig 
  • Stepper, Martina (2013): Stärkung der innerstädtischen Einzelhandelslagen vor dem Hintergrund des zunehmenden Online-Einkaufs, in: Küpper, Patrick; et al. (Hg.): Raumentwicklung 3.0 – Gemeinsam die Zukunft der räumlichen Planung gestalten, Arbeitsberichte der ARL 8, Hannover, S. 175-187.
  • Hengst, Martina; Steinmüller, Lena (2011): Integration – Was heißt das eigentlich, in: Planerin Heft 5/11, Berlin, S. 61 f.
  • Hengst, Martina; Steinebach, Gerhard (2012): Multi-Channel-Konzepte als Chance für eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung der Innenstädte?, in: Schrenk, M.; et al. (Hg.): REAL CORP 2012. Re-Mixing the City. Towards Sustainability and Resilience? (Tagungsband), Schwechat, S. 513-522
  • Hengst, Martina; Spellerberg, Annette (2011): Mehr Lebensqualität – Soziale-Stadt-Gebiet Kaiserslautern Innenstadt-West, in: Planerin Heft 2/11, Berlin, S. 46 f.
  • Grotheer, Swantje; Schöbel, Arne; Stepper, Martina (Hg.) (2014): Nimm‘s sportlich – Planung als Hindernislauf, Hannover (= Arbeitsberichte der ARL 10).  

Dr. Martina Stepper

Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Kontakt

Pfaffenbergstraße 95/ Geb. 1

Raum: 1-028

Telefon: (0)631/205-2343

E-Mail: martina.stepper(at)ru.uni-kl.de

Zum Seitenanfang