Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Forschung

Raumbezogene Zukunftsforschung

Der Fachbereich Raum- und Umweltplanung ist einer der forschungsstärksten raumwissenschaftlichen und -planerischen Fachbereiche Deutschlands mit einem breiten interdisziplinären Fächerspektrum.

Dieses Fächerspektrum ist eines unserer Alleinstellungsmerkmale und beinhaltet die Themen Stadtplanung, Regionalplanung, Regionalentwicklung, Stadt- und Regionalökonomie, Stadtsoziologie, Internationale Planungswissenschaften, Rechtswissenschaften, Geowissenschaften und Ökologie.


Forschende und Studierende arbeiten an zehn Lehrstühlen und Fachgebieten in den folgenden Zukunftsfeldern zusammen:  

  • Stadt- und Regionalentwicklung
  • Regionalmanagement und Regionalmarketing
  • Demographischer Wandel und Daseinsvorsorge
  • Digitalisierung
  • Lebensstile und Wohnqualitäten
  • Mobilität
  • Kommunale Finanzen
  • Klimawandel
  • Infrastruktur und Ortsbilder
  • Europäische und internationale Raumentwicklung und Planung

Mit einem breiten Methodenspektrum werden Analysen durchgeführt, Konzepte und Lösungsstrategien erarbeitet und im Zuge eines fachbezogenen Regional- und Projektmanagements konkrete Maßnahmen und Projekte einer Umsetzung zugeführt. 


Internationalität der Forschung

Die raumwissenschaftliche und raumplanerische Forschung im Fachbereich Raum- und Umweltplanung der TU Kaiserslautern bewegt sich auf mehreren Ebenen: Neben internationalen Forschungsprojekten werden eine Vielzahl von europäischen Forschungsprojekten (z. B. INTERREG-Projekte) ebenso durchgeführt wie Projekte auf nationaler, regionaler, kommunaler und innerstädtischen Ebene.